Circling

Abend

in Zürich

2. August 2024

Dieser Abend ist eine wunderbare Möglichkeit, Circling kennenzulernen, sowie zu erleben wie es ist, wenn mehrere Facilitators gleichzeitig im Raum sind und jeder auf seine ganz eigene Weise leitet.

Dieser Freitag ist ein Circling-Abend für alle interessierten und kann einzeln besucht werden.

Was ist eigentlich Circling?

Im Circling erschaffen wir Räume von Authentizität und Neugierde, in welchen du eingeladen bist, dich genau so einzubringen, wie es sich für dich von Moment zu Moment echt und für dich stimmig anfühlt.

Dadurch kannst du erfahren, wie mehr Lebendigkeit, Tiefe, Freude, Freiheit und echter Kontakt in Verbindung zu anderen entsteht. Indem du dich unverändert so zeigst wie du eigentlich bist. Du kannst erleben, dass du für deine ganz einzigartigen Perspektiven und Gaben wertgeschätzt wirst.

Lerne mit Circling, wie…

…du jenseits von ‚müssen‘ ‚dich anpassen‘ und ‚performen‘ Freiheit und Entspannung in deinem ganzen Sein erleben kannst, weil du dich mit allem zeigen darfst, was von Moment zu Moment gerade echt und lebendig in dir ist.

…wir – entgegen von dem was wir oft erwarten – nicht in Konflikten und Polarisierung landen müssen. Sondern, wenn alle sich authentisch zeigen, stattdessen mehr Verbindung, sowie mehr gegenseitiges Verständnis, natürliche Lösungen und die Integration aller Perspektiven in ein grösseres Gesamtbild geschehen kann. Konflikte treten immer noch auf, aber durch die Haltung des Circlings kommen wir schnell auf den wirklichen Grund der Auseinandersetzung und zu einer echten, integrativen Transformation des Konfliktpunktes, an der alle wachsen können.

…du in Gruppen natürliche Führung übernehmen kannst jenseits von starrer Autorität und Rollen. Erlebe wie sich in einer Gruppe eine Eigendynamik erschaffen lässt, in der alle aktiv mitgestalten und leiten und dabei gleichzeitig von der Gruppe getragen und gehalten sind.

Wir freuen uns auf dich!
Romana Städler, Ian Kyburz und Samuel Schüpbach

 

Datum:
2. August 2024

Zeiten:
19.00 – 21.30 Uhr

Ort:
QZ Bäckeranlage, Zürich

Preis:
Auf Spendenbasis